In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

Rottenburger Neckarpokal - November '15
Sonntag, den 22. November 2015 um 22:32 Uhr

Siebenmal Gold, dreimal Silber und viermal Bronze!

Die Sportler des Taekwondo Ailingen haben beim Rottenburger Neckarpokal am vergangenen Wochenende 14 Medaillen erkämpft. Für diese Leistungen überreichte die Wettkampfleitung dem Verein einen Mannschaftspokal. Die mitgereisten Trainer Sabrina Eberle, Olga und Alexander Dick sowie Lilia Ben Amor sind begeistert von ihren Kämpfern.

Mit 16 Sportlern war der Taekwondo Ailingen in Rottenburg am Start. Sieben Goldmedaillen, drei Silber- und vier Bronzemedaillen sind die Ausbeute. Besonders Erdal Demircan und Gökcem Gültekin liefen an diesem Tag zur Hochform auf. Beide Ailinger hatten viele und starke Gegner in ihrer Gruppe. Gökcem lieferte sich mit ihrer Viertelfinalgegnerin ein hartes Kopf-an-Kopfrennen. Letztlich hatte sie die Nase vorn und siegte mit 6:5. Nach ihrem Sieg im Halbfinale lösten sich bei ihr alle Blockaden und sie trat selbstbewusst ins Finale. Hier gewann sie deutlich mit 19:7 und holte sich Gold.

Erdal Demircan hatte schwer mit seiner Kondition zu kämpfen. Zu seinem Glück ging es seinen Gegnern ähnlich. In seinem Finale war er sehr vorsichtig. In zwei von drei Runden umkreisten sich die Taekwondokas konzentriert.

In den letzten zwei Minuten ging es dann Schlag auf Schlag. Sein Gegner setzte kluge Treffer, doch kurz vor Schluss landete Erdal Demircan den entscheidenden Punkt und holte sich die letzte Goldmedaille für den Taekwondo Ailingen an diesem Tag. Nach den letzten Kämpfen werteten die Wettkampfleiter die Ergebnisse der Mannschaften aus. Mit lauter Begeisterung feierten die Ailinger Sportler ihren dritten Platz in der Mannschaftswertung. Stolz trugen sie ihren großen goldenen Pokal nach Hause. Die Ailinger Trainer sind von der Leistung ihrer Schützlinge

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 21. Februar 2016 um 20:46 Uhr
Weiterlesen...
 
Croatia Open - November '15
Mittwoch, den 11. November 2015 um 23:36 Uhr

Jessica Dick holt Gold in Kroatien

Vier Kämpfer des Taekwondo Ailingen sind am Wochenende bei den Croatia Open in Zagreb an den Start gegangen. Jessica Dick hat in ihrer Kategorie die Goldmedaille erkämpft. Das G1-klassifizierte Punkteturnier lockt jährlich hochkarätige Kämpfer aus aller Welt an.

Ihre drei Teamkollegen Laura Reichner (Jugend B, bis 47 Kilogramm), Gökcem Gültekin (Jugend A, bis 59 Kilogramm) und Erdal Demircan (Jugend A, bis 63 Kilogramm) schieden bereits in den Vorrunden aus. Das setzte die junge Ailinger Kämpferin Jessica Dick unter Druck. Sie war die letzte im Bunde und wollte dem Taekwondo Ailingen zumindest eine Platzierung erkämpfen.

In der Kategorie Jugend B bis 33 Kilogramm trat Jessica in ihrem Halbfinale gegen die einheimische Nika Kopjar Osvit an. Die starke, kroatische Gegnerin machte es Jessica nicht leicht. Doch die junge Ailingerin war volle drei Runden konzentriert und konnte Osvit mit 4:2 besiegen.

Im Finale stieg Jessicas Motivation. „Sie war schon so weit gekommen. Da wollte sie sich Gold holen“, sagt der mitgereiste Cheftrainer Giuseppe Pistillo. Gegen die Französin Dalya Rehani ging die Zwölfjährige früh in Führung. Mit einem deutlichen 6:2 schickte Jessica ihre Gegnerin nach Hause und holte sich für Ailingen Gold in Kroatien.

Pistillo zeigte sich sichtlich zufrieden mit der Leistung seines Schützlings. Bereits zum zweiten Mal lud Bundestrainer Marco Scheiterbauer Jessica Dick zu einem Nationalmannschaftstraining ein. „Sie hat nach ihrer Leistung in Serbien jetzt noch einmal bewiesen, dass sie in ihrer Klasse nicht zu stoppen ist“, sagt Pistillo.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. November 2015 um 23:42 Uhr
 
Baden-Württembergische Meisterschaft - Oktober '15
Sonntag, den 25. Oktober 2015 um 21:35 Uhr

Neun Medaillen, zwei Ehrennadeln und der Ehrenteller in Gold für Ailingen

Bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft in Wiesloch kämpften sich neun Sportler des Taekwondo Ailingen aufs Treppchen. Drei Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen konnten die Ailinger nach Hause tragen. Die Coaches sind mit der Leistung ihrer Schützlinge zufrieden.

Den ersten Kampf des Turniers bestritt Gamze Ilmaz in der Kategorie Jugend C bis 47 Kilogramm. In ihrem spannenden Finale gegen Hannah Gromnitzka von der Sportschule Kwak überzeugte sie mit harten Kopftreffern. Mit 7:4 holte sich Gamze die erste Goldmedaille für Ailingen.

Den schnellsten Kampf des Tages lieferte Jessica Dick (Jugend B bis 33 Kilogramm) in ihrem Finale ab. Nach unglaublichen 20 Sekunden hatte sie bereits so viele Treffer zum Kopf gelandet, dass die Punkterichter mit ihrer Wertung nicht mehr folgen konnten. Der Trainer ihrer Gegnerin aus Gabrazhofen hatte nach wenigen Sekunden ein Einsehen und warf das Handtuch.

Die letzte Goldmedaille für den Taekwondo Ailingen erkämpfte sich Laura Reichner in der Jugend B bis 47 Kilogramm. Entspannt und siegessicher konnte Laura mehrere Treffer ins Gesicht ihrer Biberacher Gegnerin landen. Mit einem Punktestand von 15:3 beendete die Ailingerin den Kampf vorzeitig. Gökcem Gültekin (Jugend A bis 59 Kilogramm) startete

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. November 2015 um 23:43 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 29

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions