In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

Württembergische Meisterschaft - April '16
Sonntag, den 17. April 2016 um 15:04 Uhr

20 Medaillen für den Taekwondo Ailingen

Die Ailinger Taekwondo-Kämpfer haben bei den Württembergischen Meisterschaften in Ulm 20 Medaillen gewonnen. Für dieses hervorragende Ergebnis wurden sie von der Turnierleitung vergangenes Wochenende mit einem Mannschaftspokal belohnt.

Sieben Ailinger Taekwondo-Kämpfer dürfen sich Württembergischer Meister nennen. Darunter auch der achtjährige Florian, der an diesem Tag in Topform war. Kurz vor Wettkampfbeginn war er sich noch recht unsicher: „Ich habe schon Angst. Die Gegner sind meistens viel größer als ich.“ Doch von Angst war auf der Matte keine Spur. Er marschierte durch die Vorrunden und war seinen gleichaltrigen Gegnern in Taktik und Technik überlegen. Sein Finale gewann er phänomenal mit 15:3.

Selbst als er die Goldmedaille schon in der Hand hält, ist sich der Achtjährige nicht sicher, was er davon halten soll. „Heißt das jetzt wirklich, dass ich der beste bin?“, fragt er seine Trainerin Lilia Ben Amor nach der Siegerehrung. Und ja, bestätigt sie ihm, in der Kategorie Jugend D bis 26 Kilogramm ist Florian Jeckl der beste in ganz Württemberg.

Neben den sieben Goldmedaillen haben sich die Ailinger acht Silbermedaillen und fünfmal Bronze erkämpft. Dafür überreichte ihnen Kampfrichterobmann Rudolf Krupka einen Mannschaftspokal für den vierten Platz in der Gesamtwertung.

Nächstes Wochenende wollen die Taekwondo-Kämpfer diesen Erfolg in der Schweiz wiederholen. „Bei den Schaffhauser Open wollen wir uns sogar noch verbessern. Das war zwar schon eine gute Leistung, aber da ist noch Luft nach oben“, sagt Trainerin Lilia Ben Amor.

Die Platzierungen:

Florian Jeckl Jugend D bis 26 Kilogramm 1. Platz, Somayyeh Karimi Jugend A bis 46 Kilogramm 1. Platz, Lina Fenrich Jugend C bis 43 Kilogramm 1. Platz, Jana Dick Jugend C bis 29 Kilogramm 1. Platz, Laura Reichner Jugend B bis 47 Kilogramm 1. Platz, Malte Wehr Jugend A bis 45 Kilogramm 1. Platz, Leo Gummert Jugend B bis 41 Kilogramm 1. Platz, Edris Karimi Jugend A bis 51 Kilogramm 2. Platz, Gamze Sultan Ilmaz Jugend C bis 57 Kilogramm 2. Platz, Alexander Kardos Jugend C bis 32 Kilogramm 2. Platz, Jonas Kaistra Jugend A bis 63 Kilogramm 2. Platz, Steven Smyshlyayev Jugend C bis 41 Kilogramm 2. Platz, Alina Reichner Jugend C bis 32 Kilogramm 2. Platz, Linnéa Kuhlman Jugend C bis 32 Kilogramm 2. Platz, Selina Palumbo Jugend C bis 27 Kilogramm 2. Platz, Paul Gessel Jugend B bis 53 Kilogramm 3. Platz, Gabriel Kuhlman Jugend B bis 37 Kilogramm 3. Platz, Kristian Kuhlman Jugend C bis 39 Kilogramm 3. Platz, Narges Karimi Jugend B bis 51 Kilogramm 3. Platz, Nico Pinkes Jugend A bis 68 Kilogramm.

 

 

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions