In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

Trainingsgruppen

Die Bambini-Gruppe (4-6 Jahre): Körperbeherrschung und Konzentration

Unsere Trainingsgruppe für 4- bis 6-jährige Kinder wurde vor einigen Jahren ins Leben gerufen und erfreut sich seitdem außerordentlicher Beliebtheit. Hier werden die Kinder auf spielerische Art und Weise behutsam an die Sportart Taekwondo herangeführt.

Aus diesem Grund steht beim Training für unsere Kleinsten das Erlernen und Trainieren von Körperbeherrschung, Konzentration und die Erweiterung des Bewegungsrepertoires im Mittelpunkt, was sich auf die weitere Entwicklung der Kinder äußerst positiv auswirkt.

Die Kinder lernen spielerisch den Unterschied von links und rechts, Einschätzen von Entfernungen und das Halten des Gleichgewichts. In Partnerübungen wird Selbständigkeit und Selbstbewusstsein gestärkt und gefestigt.

Spaßige Mannschaftsspiele zur Förderung des Teamgeists runden das Trainingsangebot ab.

Trainingszeiten Bambinis:

Dienstag Multifunktionsraum

Montag Multifunktionsraum

17:00 – 18:00 Bambinis (Anfänger)

17:00 – 18:00 Bambinis (Fortgeschrittene)




Kinder (von 7 bis 10 Jahre): Aktiv im Grundschulalter

Hier vermitteln wir Kindern im Grundschulalter spezifische Taekwondokenntnisse.

Dabei legen unsere Trainerinnen Wert auf das Zusammenspiel kindgerechter Trainingsgestaltung und ernsthaftem Erlernen der Grundlagen des Taekwondo.

Neben dem Erlernen von Abwehr- und Angriffstechniken mit Fuß und Hand, sowie Grundzügen der Selbstverteidigung, liegt der Fokus des Trainingsinhalts insbesondere auf der Förderung von Konzentration, Koordination und körperlicher Fitness der Kinder. Gerade diese Elemente können sich spürbar positiv auf die schulischen Leistungen auswirken. Durch den Kontakt mit gleichaltrigen Kindern in der Gruppe lernen die Schüler gegenseitigen Respekt voreinander und arbeiten gemeinsam an der Stärkung ihres Gleichgewichtssinns und der Kontrolle des eigenen Körpers.

Trainingszeiten Kinder

Freitag Multifunktionsraum 16:00 – 17:00 Kinder (Anfänger)
17:00 – 18:00 Kinder (Fortgeschrittene)


Jugend (von 11 bis 18 Jahre): Jugend hält sich fit!

Unsere Jugendlichen trainieren einmal wöchentlich in der Gymnastikhalle der Ailinger Realschule. Das Training der jugendlichen Breitensportler ist dabei in zwei Gruppen aufgeteilt: Einmal treffen sich die Anfänger (weißer bis gelb-grüner Gürtel), und dann die Fortgeschrittenen in der Halle.

Hier kann es schon einmal etwas härter zur Sache gehen, obgleich auch hier der Spaß nicht zu kurz kommt. Großer Wert wird dennoch auf Disziplin, Konzentration und Leistungsbereitschaft gelegt. Schließlich sind diese Eigenschaften die Voraussetzung für langfristiges und ernsthaftes Erlernen der Kampfkunst mit all ihren Facetten und reduzieren außerdem das Verletzungsrisiko beträchtlich.

Das Breitensporttraining deckt sämtliche Bereiche der „vier Säulen“ des Taekwondo ab. Selbstverteidigung und Formenlauf sind ebenso Bestandteil des Trainingsplans, wie Technik- und Konditionstraining. Die Vielseitigkeit der Übungen schult Koordination, Kraft und Ausdauer und garantiert somit einen optimalen Ausgleich zum alltäglichen Stress in Schule und Beruf.

Trainingszeiten Jugend

Donnerstag Multifunktionsraum

Mittwoch Multifunktionsraum

16:45 – 18:00 Wettkampf Jugend (Anfänger)

17:30 – 19:00 Traditionelles Taekwondo Jugend (Anfänger und Fortgeschrittene)




Erwachsene (ab 18 Jahre): Vital und gesund bis ins Alter

„Ich bin zu alt und zu unbeweglich, um einen Kampfsport zu erlernen.“

Diese Ausrede lassen wir nicht gelten! Taekwondo-Interessierte ab ca. 20 Jahren treffen sich in der Erwachsenengruppe zweimal wöchentlich zum Training in der Gymnastikhalle.

Hier liegt der Trainingsschwerpunkt bei den traditionellen Taekwondo-Techniken. Aber auch die Kampf- und Selbstverteidigungselemente werden erlernt, um das ganze Spektrum der breit gefächerten Kampfkunst Taekwondo abzudecken.

Wir verstehen Taekwondo als ein gesundes Ganzkörpertraining. Daher nehmen auch Kräftigungstraining und Beweglichkeitsübungen einen Teil der Trainingszeit in Anspruch.

Die Trainingsintensität wird hierbei stets von der Gruppe bestimmt, denn letztendlich steht bei uns der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

Trainingszeiten Erwachsene

Mittwoch Multifunktionsraum

Freitag Multifunktionsraum

19:00 – 20:30 (Anfänger und Fortgeschrittene)

19:30 – 21:30 (Anfänger und Fortgeschrittene)




Gruppe Wettkampftraining: Leistung und Erfolg durch Fleiß und Talent

Wem der bloße Freizeitsport nicht ausreicht und wer bereit ist, auch mehrmals in der Woche Taekwondo als Leistungssport zu betreiben, der ist in unserer Wettkampfgruppe bestens aufgehoben. Hier werden die Grundsteine für unsere Erfolge bei Wettkämpfen auf Landes- und Bundesebene gelegt. Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an die Sportler, was Einsatzbereitschaft, Kampfgeist und Disziplin betrifft.

Einen Großteil des Trainings nehmen Technik- und Konditionstraining, taktisches Verhalten, und die Forcierung von Schnelligkeit und Reaktion ein. Doch auch theoretische und soziale Elemente wie das Erlernen von Wettkampfregeln, körperliche und geistige Selbstkontrolle und die Erziehung zu sportlichem Verhalten gegenüber dem Gegner gehören zu den Elementen, die im Wettkampftraining gelehrt werden.

Bis man jedoch am Wettkampftraining teilnehmen kann, muss man sich das Rüstzeug dafür im Breitensporttraining erwerben. Ein gewisses Maß an Talent ist natürlich ebenso Voraussetzung, um auf der Wettkampfmatte erfolgreich zu sein.

Die Wettkämpfer trainieren viermal in der Woche. Dazu kommt einmal wöchentlich noch die Teilnahme am Breitensport, um auch in den anderen Disziplinen des Taekwondo auf der Höhe zu bleiben, und den Anforderungen, die jede Gürtelprüfung an die Sportler stellt, gerecht werden zu können.

Trainingszeiten Wettkampf

Montag Multifunktionsraum
Dienstag Multifunktionsraum
Donnerstag Multifunktionsraum
Freitag Multifunktionsraum

Samstag und Sonntag

18:00 - 20:00
18:00 - 20:00
18:00 - 20:00
18:00 - 19:30

nach Absprache 10 - 12 Uhr


Capoeira Uniao Bodensee (Alle Altersklassen)

Capoeira ist ein Afrobrasilianischer Kampfsport. Es ist eine Kombination aus Kampf, Akrobatik,Tanz und Musik und ist etwa 300 bis 400 Jahre alt. Entstanden ist Capoeira in Afrika, heutiges Angola.Von dort kam es mit den ersten Sklaven nach Brasilien.
In Brasilien wurde das ursprüngliche Capoeira (Angola) von Mestre Bimba zum Capoeira Regional entwickelt.
Dort ist Capoeira mittlerweile Nationalsport, nachdem es lange Zeit verboten war.
Durch spektakuläre Techniken begeistert Capoeira immer mehr Menschen in der ganzen Welt.

Die Ailinger Capoeira-Gruppe gehört zur Capoeira Uniao Bodensee. Der Meister heißt Mestre Omar. Die Gruppe besucht nationale und internationale Workshops, auch von anderen Capoeira-Gruppen.

Die Trainer in Ailingen sind Instrutor Aranha (Andre) und Monitora Sereilla (Daniela).

Capoeira ist  für alt und jung geeignet, stärkt Körper und Geist und vor allem ein positives Miteinander ohne Aggressionen. Der Einstieg ist jeder Zeit möglich. Interessierte dürfen gerne vorbeikommen.

Mehr Informationen gibt es auf Facebook oder unter www.capoeira-uniao.de

Trainingszeiten Capoeira

Dienstag (alle zwei Wochen) Multifunktionsraum         ab 20 Uhr

Donnerstag Multifunktionsraum                                   ab 20 Uhr

Die Gruppe trainiert zusätzlich im KJC Ravensburg, montags ab 20.15 Uhr und mittwochs ab 18.30 Uhr.

 

Powerworkout deepWORK®

Beim neuen Powerworkout wechseln anstrengende Ausdauersequenzen mit koordinativen funktionalen Kraftübungen und entspannenden Atemübungen ab.

deepWORK® ist athletisch, herausfordernd, einzigartig und simpel doch und ganz anders als alle gängigen Trainingsmethoden - ein Workout aus fünf Elementen und voller Energie! Trainiert wird ohne Geräte oder Hilfsmittel, nur mit dem eigenen Körpergewicht. Die Übungen sind einfach aber anstrengend und fordern Dich heraus - vielleicht auch soweit Deine eignen Grenzen kennenzulernen und zu überschreiten.

Dabei unterliegt deepWORK® dem Gesetz von Yin und Yang und vereint die geistigen und körperlichen Gegensätze eines funktionellen Trainings. deepWORK® ist für Einsteiger/innen geeignet, aber auch für sehr gut trainierte Sportler/innen, die ihre Leistung steigern möchten, denn jeder trainiert in seinem eigenen Rhythmus und bestimmt sein Tempo selbst.

Trainingszeiten deepWORK®

Montag Multifunktionsraum                                       20:00 - 21:00 Uhr

 

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions